Süddeutsche Zeitung


Tapeten-Comeback: Der pure Wandsinn

tapeten

Von Anne Goebel

 

(…) „Mit Tapeten kann man ja sehr nett etwas simulieren, das gar nicht da ist“, sagt die Hamburger Inneneinrichterin Conni Kotte. Das Büro der langjährigen Filmausstatterin gestaltet Privathäuser und öffentliche Gebäude, zuletzt hat Cotte dem 25-Hours-Hotel in der Hafencity Hamburg den letzten Schliff gegeben. Prunkstück in einem der Konferenzräume soll eine Tapete an der Decke werden, „die geballte Kraft der Ornamentik, sobald man den Kopf hebt“. (…)

 

Artikel als PDF: Sueddeutsche

 

weiterlesen…